Hallo Auto!

Die Aktion „Hallo Auto!“ wird vom ÖAMTC, unterstützt von der AUVA, durchgeführt. Das beliebte Projekt gibt es bereits seit vielen Jahren und soll den Kindern die Gefahren im Straßenverkehr begreiflich machen. Hierbei steht nicht nur die Theorie, sondern insbesondere auch die Praxis, im Vordergrund.
Das unangefochtene Highlight war, als die Kinder mit dem Auto den Anhalteweg selbst erproben durften.
Die Erkenntnis, dass das Auto nicht sofort steht, sondern Reaktionsweg+Bremsweg eine Rolle spielen, hat bei vielen ein „AHA-Erlebnis“ ausgelöst.