Hurra! Unser Schulliederbuch ist wieder da!

Die Volksschule Sieghartskirchen steht seit vielen Jahrzehnten für eine umfassende Allgemeinbildung der ihr anvertrauten Schülerinnen und Schüler. Dazu zählen natürlich auch die kulturelle Bildung und das soziale Lernen.

Darum gab es schon im Jahr 2005 die Initiative an unserer Schule, ein eigenes Schulliederbuch zum gemeinsamen Singen und Musizieren herauszugeben.

Etwa 1000 Schülerinnen und Schüler haben seither gemeinsam aus diesen Liederbüchern gesungen und sie am Ende ihrer Volksschulzeit auch mit nach Hause genommen.

Damit wollen wir das gemeinsame Singen der Kinder und auch ihrer Familien fördern. Nicht alle möchten gerne dabei auf einer Bühne stehen, aber im Kreis von Freunden oder Verwandten kann Singen für alle ein schönes Erlebnis sein.

Gemeinsames Singen ist nicht nur unterhaltsame Freizeitgestaltung, es fördert auch das Gemeinschaftsgefühl und gegenseitiges Verständnis. Beim Singen können wir Gefühle spüren, ausdrücken und miteinander teilen. Der Zusammenklang der Stimmen schweißt einfach zusammen und tut der Seele gut!

Dazu braucht es eine Sammlung von Liedern, die alle kennen und gut mitsingen können. So einen Liederschatz wollen wir den Kindern und ihren Familien mit auf den Lebensweg geben. Er umfasst viel Traditionelles, aber auch einige neue Lieder.

Allerdings ist die erste Auflage unseres Schulliederbuches im letzten Schuljahr zu Ende gegangen. Alle Exemplare wurden in den vergangenen Jahren ausgegeben.

Darum haben wir eine neue, überarbeitete Ausgabe unseres Schulliederbuches „Liederschatz aus unserer Volksschulzeit“ herausgegeben.

Nun ist sie endlich da und konnte an die Kinder der ersten Klassen ausgeteilt werden. Wir wünschen ihnen viel Freude damit!

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen mit musikalischem Schwerpunkt haben in den vergangenen Wochen Musikvideos produziert, in denen sie Lieder aus dem Liederbuch präsentieren.

Schauen und hören Sie sich das unbedingt an!

Dipl. Päd. Christian Hübner